Donnerstag, 2. Juni 2005

BGH stärkt Rechte von Vermietern

Karlsruhe (SZ) - Vermieter können bei Mängeln in Wohnungen auf die volle Mietzahlung bestehen, bis die Beanstandungen bewiesen sind. Damit hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe die Stellung von Vermietern gestärkt. Der Mieter kann jetzt nur in einem Nachverfahren Mietrückzahlungen durchsetzen. Bisher hatten Mieter bei Mängeln die Miete sofort gekürzt. Dagegen konnten Vermieter klagen.